Stadtsportverband Moers e.V.
Start Vorstand Vereine Sportabzeichen Sport u. Politik Veranstaltungen
das Sportportal für deine Stadt
 Sport für Flüchtlinge - Integration durch Sport   Leitbild des SSV  Unser Menschenbild Die Gründe, warum Menschen flüchten, sind vielfältig. Eines ist jedoch allen Menschen auf der Flucht gemeinsam: Sie befinden sich in einer schwierigen persönlichen Situation, brauchen Hilfe und menschliche Zuwendung. Dies bildet die Grundlage, wie wir Asylbewerbern und Flüchtlingen in Moers begegnen und dabei unterstützen, sich in unsere Gesellschaft zu integrieren. Einen wichtigen Beitrag zur Integration kann der Sport leisten. Gemeinsame sportliche Aktivitäten im Sportverein helfen dabei, Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen, stärken das Selbstbewusstsein und vermitteln soziale Kompetenzen. Der Sport kann Menschen Über Sprach- und Kulturbarrieren hinweg zusammenbringen und das Gemeinschaftsgefühl stärken.   Selbstverständnis und Grundwerte Wir sind gegen jede Art von Rassismus. Wir sind gegen jede Art der Diskriminierung. Wir sind gegen jede Art von Gewalt. Der Mensch steht für uns an erster Stelle. Wir treten Asylbewerbern und Flüchtlingen respektvoll und unvoreingenommen gegenüber; dabei spielt weder das Geschlecht, noch das Alter, die Herkunft, Ethnie, Religion oder der Stand des Asylverfahrens eine Rolle. Wir stellen den zu betreuenden Menschen, seine Würde und sein Selbst- bestimmungsrecht ins Zentrum unserer Arbeit. Wir belassen Menschen ihre Eigenverantwortung und fördern ihre Selbstständigkeit. Wir unterstützen sie dabei, die persönliche Ungewissheit und das Warten erträglich und sinnvoll zu Überbrücken. Wir sind religiös sowie politisch neutral, und wir reflektieren und verbessern unsere gesamte Tätigkeit laufend. Unser Auftrag Die Durchführung des Sports in Moers liegt in der Verantwortung der Vereine und des Stadtsportverbandes Moers. Wir führen Menschen im Asylbereich und die örtlichen Sportvereine zusammen und fördern damit aktiv die Integration durch Sport. Wir bieten den Sportvereinen verlässliche Beratung und Unterstützung in allen sportfachlichen und sportrechtlichen Fragen rund um das Thema "Integration durch Sport". Wir pflegen einen regelmäßigen und transparenten Austausch mit allen Sportverantwortlichen der Stadt Moers und sehen uns dabei in erster Linie als Interessenvertreter der Moerser Sportvereine. Wir schaffen Vertrauen und entwickeln innovative Konzepte, die den Menschen in den Sportvereinen einen Nutzen bringen. Der Stadtsportverband Moers e.V. wird auch in dieser wichtigen Aufgabe "Sport für Flüchtlinge bzw. Integration durch Sport" kooperativ und flexibel zusammenarbeiten mit • Bürgerinnen und Bürgern, mit Sportlerinnen, Sportlern und Vereinsvertretern • Sportvereinen • der Stadt Moers • Politischen Gremien • Schulen, Kindergärten und anderen Bildungseinrichtungen • mit dem Land NRW • Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Wesel • Der Bunte Tisch Moers e V • Flüchtlingskonferenz Moers • dem Landessportbund NRW und der Sportjugend NRW, Kreissportbund • Stiftungen, der Wirtschaft, Wissenschaft und anderen Institutionen des öffentlichen Bereiches, • Sponsoren, Freunden und Förderern des Sportes. Wir nutzen alle zur Verfügung stehenden Ressourcen, internes und externes Expertenwissen, um die Qualität unserer Arbeit stetig anzupassen und zu verbessern.   Verantwortung und Handeln Wir sind uns unserer Rolle als wichtiger Akteur im Migrationsbereich bewusst. Die sportliche Integration und Begleitung von Asylbewerbern und Flüchtlingen nehmen wir verantwortungsbewusst und fachlich kompetent wahr. Wir Übernehmen die Verantwortung für unsere Arbeit und unser Handeln. Stadtsportverband Moers Moers, im November 2015